Behandler für Morbus Parkinson in Freiburg im Breisgau

Erfahren Sie mehr über die Erkrankung und finden Sie den passenden Spezialisten für Parkinson in Freiburg im Breisgau.

Parkinson (Morbus Parkinson, Parkinson-Syndrom) ist eine Erkrankung des Nervensystems, bei der vor allem die Beweglichkeit und der Bewegungsablauf gestört sind. Kennzeichnend für Parkinson in Freiburg im Breisgau ist ein stetiger Verlust von Nervenzellen im Gehirn, die den Botenstoff Dopamin enthalten. Schätzungen zufolge leben in Deutschland rund 220.000 Menschen mit Parkinson. Meist sind ältere Menschen betroffen.

Morbus Parkinson zählt zu den häufigsten Krankheiten des Nervensystems. Typische Symptome sind Zittern, das in Ruhe auftritt, versteifte Muskeln und verlangsamte Bewegungen. Auch wenn Parkinson bislang nicht heilbar ist: Mit einer frühzeitigen Therapie von Parkinson in Freiburg im Breisgau lässt sich die Lebensqualität deutlich steigern.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner mit einer Spezialisierung auf Parkinson in Freiburg im Breisgau:

Dr. Annette Spohrer
Dr. Annette Spohrer
Hausärztin
Praxis am Seepark
Grenzstraße 27
79110 Freiburg im Breisgau

1  Spezialist für Parkinson in Freiburg im Breisgau gefunden


Weitere Städte im Umkreis von Freiburg im Breisgau:

Merzhausen (Breisgau) | Au (Breisgau) | Wittnau (Breisgau) | Gundelfingen (Breisgau) | Ebringen (Breisgau) | Horben (Breisgau) | Sölden (Breisgau) | Heuweiler | Umkirch | March (Breisgau) | Vörstetten | Kirchzarten (Breisgau) | Denzlingen | Schallstadt | Glottertal | Stegen (Hochschwarzwald) | Bollschweil | Pfaffenweiler (Breisgau) | Reute (Breisgau) | Oberried (Breisgau) | Gottenheim | Ehrenkirchen | Merdingen | Sexau | Buchenbach (Breisgau) | Eichstetten am Kaiserstuhl | Bötzingen | Bad Krozingen | Sankt Peter (Schwarzwald)

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten