Behandler für Neurodermitis bei Kindern in Kempen

Finden Sie den passenden Behandler für Neurodermitis bei Kindern in Kempen.

Eine Neurodermitis bei Kindern in Kempen ist eine Krankheit, von der die Haut betroffen ist. Die meisten Ärzte verwenden die Begriffe Dermatitis und Ekzem für die gleiche Sache. Es gibt unterschiedliche Ekzem-Typen, abhängig von der Ursache. In der Auswirkung haben sie eins gemeinsam: Sie verursachen eine rote, juckende, trockene und schuppige Haut, die vom Kratzen wund und blutig wird. Am stärksten betroffen sind die Hände, das Gesicht, die Ellenbogen und die Knie.

Die Neurodermitis bei Kindern in Kempen wird auch atopisches (Atopie = Neigung zu überempfindlichen Reaktionen) Ekzem oder endogenes (endogen = von innen kommend) Ekzem genannt.

Genau wie Asthma und Heuschnupfen gehört die Neurodermitis bei Kindern in Kempen zu den Allergien. Sie betrifft etwa 15 bis 20% aller Kinder. Die gute Nachricht aber lautet: Die meisten Kinder "entwachsen" der Allergie bis zum Teeanageralter. Das atopische Ekzem ist eine typische Säuglings- und Kleinkinderkrankung. Bei vielen Kindern verschwindet die Neurodermitis in Kempen bereits mit 5 Jahren.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner mit einer Spezialisierung auf Neurodermitis bei Kindern in Kempen:

Dr. (RO) Flaviu Morar
Hautarzt Kempen
St. Huberter Straße 25
47906 Kempen
Dr. Jens Grundmann
Hautarzt Kempen
St. Huberter Straße 25, 47906 Kempen
47906 Kempen
Dr. Klaus Gerecht
Hautarzt Kempen
St. Huberter Straße 25
47906 Kempen

3  Spezialisten für Neurodermitis bei Kindern in Kempen gefunden


Weitere Städte im Umkreis von Kempen:

Grefrath | Hüls bei Krefeld | Tönisvorst | Wachtendonk | Inrath / Kliedbruch | Kerken | Nettetal | Rheurdt | Krefeld | Dießem / Lehmheide | Traar | Viersen | Neukirchen-Vluyn | Willich | Straelen | Bockum | Fischeln | Uerdingen | Neuwerk | Kamp-Lintfort | Moers | Rheindahlen | Odenkirchen | Geldern | Hardt | Issum | Schwalmtal | Korschenbroich | Mönchengladbach

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten