Infiltrationstherapie und Injektionstherapie in Mönchengladbach

Behandler für Infiltrationstherapie und Injektionstherapie

Injektionen von heilsamen Substanzen per Spritze helfen unter anderem bei Sportverletzungen, Arthrose und Bandscheibenbeschwerden. Bei einer Infiltrationstherapie erfolgt der Einstich gezielt in den erkrankten Bereich, um seine Wirkung unmittelbar zu entfalten. Verteilt sich das Medikament im ganzen Körper, spricht man von einer Injektionstherapie.

Sportverletzungen, Muskelverspannungen, Arthrose (Gelenkverschleiß) und viele weitere Befunde können injektiv sehr gut behandelt werden. Eine Infiltrationstherapie erfolgt häufig bei Rückenschmerzen, die ihre Ursachen in den komplexen Gelenkstrukturen der Wirbelsäule haben, etwa bei fehlgestellten Facettengelenken und vorgewölbten Bandscheiben. Ein bekanntes Anwendungsfeld von Injektionstherapien ist die Vorbeugung von Thrombosen.

Neben Schmerzmitteln und Entzündungshemmern können Substanzen wie Hyaluronsäure und mit Wachstumsfaktoren angereichertes Eigenblut injektiv verabreicht werden, um für eine beschleunigte Regeneration der erkrankten oder verschlissenen Gelenkbereiche zu sorgen.

Die folgenden Ärzte sind unserem Netzwerk angeschlossene Orthopäden mit umfangreicher Erfahrung mit Injektions- und Infiltrationstherapien in Mönchengladbach:

Stadtteil auswählen:

Dr. med. Ralph Nothofer
Praxis Dr.med. Ralph Nothofer - Oliver Lobitz
Liebfrauenstraße 51
41066 Mönchengladbach

1  Spezialist für Infiltrationstherapie und Injektionstherapie in Mönchengladbach gefunden


Weitere Stadtteile in Mönchengladbach:

Bettrath

Weitere Städte im Umkreis von Mönchengladbach:

Kaarst | Neuss | Meerbusch | Düsseldorf

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten