Fersensporn-Behandlung in Magdeburg

Schnelle und effiziente Hilfe bei Fersensporn

Auf der Suche nach einem Arzt eine Fersensporn-Behandlung in Magdeburg? Finden Sie einen Behandler in Ihrer Nähe!

Dornartige Fortsätze am Fersenbein werden als Fersensporn bezeichnet. Die Kalkablagerungen an den Sehnenansätzen können sehr starke Schmerzen beim Auftreten hervorrufen. In der Regel treten diese Schmerzen anfangs nur bei den ersten Schritten in Form von Anlaufschmerzen auf. Bleibt der Fersensporn unbehandelt, schmerzt schließlich jeder einzelne Schritt.

Nicht nur bei sportlicher Betätigung sollte unbedingt auf geeignetes Schuhwerk geachtet werden, um Fehlbelastungen der Sehnen zu vermeiden. Beim Auftreten lastet nahezu das gesamte Körpergewicht auf der Ferse. Bereits wenn man häufig zu lange auf harten Böden steht und dabei ungünstiges Schuhwerk trägt, kann dies zur Ausbildung eines Fersensporns führen.

Individuell maßgefertigte Schuheinlagen und physiotherapeutische Dehnübungen wirken den Schmerzen entgegen, indem sie die Fehlbelastungen teilweise ausgleichen. Ein ausgeprägter Fersensporn muss jedoch durch eine geeignete Behandlung in Magdeburg entfernt werden, um eine dauerhafte Beschwerdefreiheit zu erreichen – hierfür hat sich vor allem die fokussierte Stoßwellentherapie etabliert. Ab einer gewissen Größe hilft nur noch ein operativer Eingriff zur erfolgreichen Behandlung von Fersensporn in Magdeburg. Dieser Eingriff erfolgt in der Regel ambulant

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner mit einer Spezialisierung auf Fersensporn-Behandlung in Magdeburg:

Stadtteil auswählen:

PD Dr. med. habil. Jörg Franke
PD Dr. med. habil. Jörg Franke
Operative & konservative Orthopädie
MVZ Klinikum Magdeburg - MVZ Universitätsplatz
Universitätsplatz 12
39104 Magdeburg
0391 - 534 28 90
www.mvz-klinikum-magdeburg.de

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten