Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom) in Essen – selten aber nicht zu unterschätzen

Erkrankt eine Frau an Eierstockkrebs in Essen, handelt es sich in über 90 Prozent der Fälle um ein sogenanntes Ovarialkarzinom.

Ursachen und Risikofaktoren für Eierstockkrebs in Essen können unter anderem genetische Veranlagung, tendenzielles Übergewicht oder der Einsatz einer Hormonersatztherapie während oder nach den Wechseljahren sein.

Im frühen Stadium zeigt ein Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom) in den meisten Fällen keine Symptome. Daher wird Eierstockkrebs oft zu spät erkannt. Gerade bei Frauen über 50 können allerdings folgende Symptome, Blutungen außerhalb der regulären Monatsblutung oder auch Blutungen nach der Menopause, ein Hinweis auf eine Erkrankung sein.

Auch wenn die Beschwerden oft harmlose Ursachen haben, sollte man sie trotzdem ernst nehmen und von einem Arzt abklären lassen.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner mit einer Spezialisierung auf die Behandlung von Eierstockkrebs in Essen:

Stadtteil auswählen:

Dr. Heiko Löser
Dr. Heiko Löser
Frauenarzt
Praxis Central Frauenärzte/Pränatalmedizin
Willy-Brandt-Platz 4
45127 Essen
Dr. Wolfgang Bedow
Praxis Central Frauenärzte/Pränatalmedizin
Willy-Brandt-Platz 4
45127 Essen
Dr. Sven Feldmann
Praxis Central Frauenärzte/Pränatalmedizin
Willy-Brandt-Platz 4
45127 Essen
Dr. med. Inka Hubo
Dr. med. Inka Hubo
Onkologin
Alfried-Krupp-Str. 21
45131 Essen (Schuir)
 Stefanie Küch
Stefanie Küch
Onkologin
Schloßstr. 174
45355 Essen (Altenessen)

5  Spezialisten für Eierstockkrebs in Essen gefunden


Weitere Stadtteile in Essen:

Altenessen | Schuir |

Weitere Städte im Umkreis von Essen:

Gelsenkirchen |

Weitere Städte im Umkreis von Essen:

Oberhausen |

Weitere Städte im Umkreis von Essen:

Duisburg |

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten