Pluspatient - das Ärzteportal von Patienten für Patienten

Pluspatient - das Ärzteportal von Patienten für Patienten

PlusPatient Finde uns
auf Facebook

facebook.com/PlusPatient

Expertensprechstunde:

Biofeedject© - die schmerzarme und hochpräzise Betäubungsmethode

Der Zahnarzt Dr. Said Mansouri beantwortet uns im Rahmen dieser Expertensprechstunde Fragen von Patienten zum Thema Biofeedject©

 

> zum Experten-Profil von Herrn Dr. Mansouri

Ich habe schlimme Angst vor den Schmerzen beim Zahnarzt, gerade auch schon, wenn die Betäubungsspritzen gesetzt werden sollen. Das ist für mich ganz schrecklich. Gibt es möglicherweise eine neue Methode, die nicht so unangenehm ist?

Mittlerweile gehen wegen großer Zahnarztangst - oftmals schon aufgrund der Angst vor den Spritzen – viele Patienten einfach nicht mehr zum Zahnarzt.Da gibt es aber eine Lösung: die schmerzarme Betäubung mit Biofeedject©.

Das Biofeedject©-Verfahren benötigt für die Betäubung nur eine hauchdünne Nadel und ist weitestgehend schmerzfrei. Das für die schmerzfreie Betäubung verwendete Gerät ähnelt einem Kugelschreiber.
Mit einer Feder wird ein hoher Druck im Innern des Geräts aufgebaut. Wenn man die Feder auslöst, schießt das Betäubungsmittel sehr präzise ins Gewebe.

Das Neuartige und Bahnbrechende an diesem von mir entwickelten Betäubungsverfahren ist, dass diese Anästhesie (Betäubung) so hochpräzise wirkt und man mit viel weniger Betäubungsmittel auskommt.

Die Vorteile von Biofeedject© liegen klar auf der Hand:

  • keine Wartezeiten, bis die Betäubung wirkt
  • kein Taubheitsgefühl
  • nicht mehr Betäubungsmittel als unbedingt notwendig und damit weniger Kreislaufbelastung für den Patienten.

Mein Sohn ist kürzlich vier geworden und hat einen Horror vor Spritzen. Er fängt schon an zu schreien, wenn er eine Spritze nur sieht. Kann man das Biofeedject©-Verfahren auch für Kinder einsetzen?

Selbstverständlich!
Gerade für Kinder eignet sich Biofeedject© in besonderem Maße, denn diese schmerzarme Betäubung wird vom Patienten kaum wahrgenommen. Für Kinder, die eine nahezu panische Angst vor Spritzen und Nadeln haben, ist die schmerzarme Betäubung mit Biofeedject© das Mittel der Wahl, ihnen die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen.

Hat diese sanfte Betäubung mit Biofeedject© noch weitere Vorteile? Ich weiß nur, dass das Gerät eine sehr schmerzarm durchgeführte Betäubung ermöglicht.

Die spezielle Art und Weise, wie die schmerzarme Betäubung funktioniert – nämlich dadurch, dass das Betäubungsmittel mit hohem Druck sehr gezielt ins Gewebe eingebracht wird – hat viele einzigartige Vorteile:

  • Die Betäubung (Anästhesie) wirkt sofort und die Wartezeit, wie sie bei     normalen Spritzen üblich ist, entfällt.
  • Die Behandlungszeit wird durch Biofeedject© erheblich verkürzt.
  • Durch die Möglichkeit, das Betäubungsmittel viel gezielter verabreichen zu können, hinterlässt diese Methode kein Taubheitsgefühl im Mund, in den Lippen und Wangen.
  • Nicht zuletzt können viel größere Kieferareale als bei herkömmlichen    Betäubungsmethoden anästhesiert werden, so z. B. bei umfangreichen    Zahnextraktionen.
    Dadurch können die Sitzungen beim Zahnarzt auf ein Mindestmaß reduziert werden und statt mehrerer Sitzungen im Idealfall nur noch eine einzige notwendig sein.
  • Die Erfindung von Biofeedject© berücksichtigt auch die Durchlässigkeit der verschiedenen Gewebe im Kiefer. Das Gerät ist so konzipiert, dass eine automatische Anpassung erfolgt und immer nur die Menge an Anästhetikum verabreicht wird, die unbedingt notwendig ist.   

Bei mir steht eine vollständige Gebisssanierung an. Unter anderem sollen dabei auch Zahnimplantate gesetzt werden. Jetzt will ich natürlich nicht permanent Schmerzen haben. Kann mir eine Betäubung mit Biofeedject© auch in meinem Fall helfen?

Die schmerzfreie Betäubung mit Biofeedject© eignet sich selbstverständlich auch dafür.Besonders für umfangreichere Behandlungen ist Biofeedject© viel besser geeignet als konventionelle Betäubungsmethoden.

Oftmals muss beim Setzen von Zahnimplantaten oder einer Gebisssanierung der Unterkiefernerv (Nervus mandibularis) ausgeschaltet werden. Mit Biofeedject© läuft das problemlos und die Betäubung nahezu schmerzfrei ab, bei der konventionellen Betäubung mit Spritze ist es für den Patienten oftmals eine Qual, wenn die Nadel gezielt in die unmittelbare Nähe des Nervs gebracht werden muss.

Darüber hinaus können beim Biofeedject©-Verfahren Nervenverletzungen nahezu ausgeschlossen werden.

Ich bin 64 Jahre alt und meine Zähne sind nicht mehr die besten. Jetzt soll ich Zahnkronen und eine Teilprothese bekommen und mein Zahnarzt sagt, dafür sei eine ganze Reihe von Terminen notwendig, weil er nicht alles gleichzeitig machen könne, sondern immer nur einen gewissen Teil. Stimmt das oder geht das auch anders?

Mit moderner Zahnmedizin geht so etwas natürlich in einer Sitzung.

Das ist neben der schmerzarmen Betäubung der große Vorteil von Biofeedject©.
Ihr Zahnarzt arbeitet vermutlich den konventionellen Betäubungsmethoden. Würde er alles in einer Sitzung machen, müsste er ihren Kiefer und Mundraum in allen vier Quadranten vollständig betäuben. Das würde Sie in Ihrer Kooperationsfähigkeit zu sehr einschränken, deshalb sind für ihn mehrere Termine notwendig.

Mit der Biofeedject©-Betäubung. ist es kein Problem, auch derlei umfangreiche Gebiss-Sanierungen in einer Sitzung zu absolvieren, denn Biofeedject© betäubt extrem gezielt in einem kleinen Areal, hinterlässt kein Taubheitsgefühl und auch Betäubungen in allen vier Kiefer-Quadranten gleichzeitig sind problemlos möglich.

Der Vorteil für den Zahnarzt bei Biofeedject© ist, dass die Kooperationsfähigkeit des Patienten erhalten bleibt. Dem Patienten bietet die schmerzfreie Betäubung eine große Zeitersparnis und macht den Zahnarztbesuch deutlich komfortabler.

Mehr Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Biofeedject© - die schmerzarme und hochpräzise Betäubungsmethode oder zu unserem Experten, dem Zahnarzt Dr. Said Mansouri aus Aachen finden Sie hier:

> zum Experten-Profil von Herrn Dr. Mansouri

> zur Praxis-Homepage

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.0 von 5. 4 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Zurück zur Übersicht