Behandlung von Nierensteinen in St. Ingbert

Behandler für Nierensteine in Ihrer Stadt

Etwa fünf Prozent aller Deutschen haben Nierensteine, somit zum Beispiel auch in St. Ingbert. Ein Nierensteinleiden (Nephrolithiasis) entsteht, wenn normalerweise im Harn gelöste Stoffe auskristallisieren. Bei Männern geschieht dies häufiger als bei Frauen und Kindern.

Die genauen Ursachen der Nephrolithiasis bleiben in den meisten Fällen ungeklärt. Verschiedene Umstände können die Entwicklung von Nierensteinen jedoch begünstigen, zum Beispiel:

  • erbliche Faktoren
  • eine protein- und fettreiche Ernährung
  • eine zu geringe Trinkmenge
  • Harnwegsinfektionen
  • verschiedene Stoffwechselerkrankungen

Häufig verursachen Nierensteine keine Beschwerden und werden nur zufällig entdeckt. Die Nephrolithiasis kann jedoch auch zu einer Nierenkolik führen, die durch starke Schmerzen im Rücken-, Flanken- oder Unterbauchbereich gekennzeichnet ist. Gelangt ein Nierenstein von der Niere in den Harnleiter – die Verbindung zwischen Niere und Blase – löst er dort eine Harnleiterkolik aus. In diesem Fall können die Schmerzen auch in die Leiste und die Genitalien ausstrahlen.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner für die Diagnostik und Behandlung von Nierensteinen in St. Ingbert:

Dr. med. Klaus Flohr
MVZ Saar-Pfalz GmbH
Hinter den Gärten 8
66386 St. Ingbert

1  Spezialist für Nierensteine in St. Ingbert gefunden



Das Ärzteportal von Patienten für Patienten