Eigenbluttherapie in Fürstenfeldbruck

Die Eigenbluttherapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsweise und dient der Steigerung der Abwehrkräfte sowie der Wiedererlangung der gesundheitlichen Stabilität. Die Eigenbluttherapie findet Anwendung z.B. bei erhöhter Infektionsanfälligkeit, Allergien, Immunschwäche, schlechter Wundheilung, Durchblutungsstörungen, Rheuma, Neurodermitis etc.

So funktioniert die Eigenbluttherapie: Aus der Armvene wird Blut entnommen und anschließend intramuskulär wieder zugeführt. Der Körper sieht das eigene Blut als fremd an und löst automatisch eine Immunreaktion aus, was zu einer erhöhten Produktion weißer Blutkörperchen (Leukozyten) führt und die Abwehrkräfte stärkt. Das sorgt dafür, dass der Körper weniger anfällig gegen Viren und Bakterien wird.

Die folgenden Ärzte sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner mit einer Spezialisierung auf Eigenbluttherapie in Fürstenfeldbruck:

Stadtteil auswählen:

 Florian Lutzenberger
Hausarztpraxis
Ludwigstraße 34
82256 Fürstenfeldbruck
08141 - 13 12
www.hausarzt-fuerstenfeldbruck.de

1  Spezialist für Eigenbluttherapie in Fürstenfeldbruck gefunden


Weitere Stadtteile in Fürstenfeldbruck:

Aich | Hasenheide | Neu-Lindach | Puch |

Weitere Städte im Umkreis von Fürstenfeldbruck:

Jesenwang | Mammendorf | Hattenhofen | Landsberied | Moorenweis | Althegnenberg | Kottgeisering | Mittelstetten | Türkenfeld bei Fürstenfeldbruck | Grafrath | Geisenhofen bei Unterschweinbach | Oberschweinbach | Malching | Schöngeising | Geltendorf | Aufkirchen bei Unterschweinbach | Steindorf | Waltershofen bei Unterschweinbach | | Egling an der Paar | Eching am Ammersee | Inning am Ammersee | Rammertshofen | Rottenfuß | Egenhofen | Eurastetten | Englertshofen | Oberweikertshofen | Pischertshofen

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten