Behandler für Dysplasie in Münster

Zellveränderungen an der Muttermundschleimhaut

Lassen Sie sich frühzeitig behandeln und finden Sie den passenden Behandler für Dysplasie in Münster.

Dysplasie bezeichnet eine oberflächliche Zellveränderung am Gebärmutterhals, was in einigen Fällen einer Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs entsprechen kann. Diese Vorstufen sind zu 100% heilbar und können sich zum Teil sogar von selbst zurückbilden. Andere schwerwiegende Vorstufen von Dysplasie in Münster können sich zum Krebs weiterentwickeln und müssen daher therapiert werden.

Die Entwicklung einer Krebsvorstufe bzw. eines Krebses aus einer Vorstufe braucht typischerweise Jahre, so dass in den meisten Fällen genug Zeit bleibt Dysplasien in Münster zu erkennen und individuell zu therapieren. Meistens liegt bei einer Dysplasie in Münster gleichzeitig eine HPV-Infektion vor.

Die folgenden Behandler sind unserem Netzwerk angeschlossene Partner mit einer Spezialisierung auf Dysplasie in Münster:

Stadtteil auswählen:

 Eva Temme
Eva Temme
Frauenärztin
Steinfurter Str. 60a
48147 Münster (Neutor)
 Susanne Krass
Susanne Krass
Frauenärztin
Geiststr. 23-25
48151 Münster (Aaseestadt)

2  Spezialisten für Dysplasie in Münster gefunden


Weitere Stadtteile in Münster:

Aaseestadt | Neutor |

Weitere Städte im Umkreis von Münster:

Telgte | Senden | Havixbeck | Altenberge | Everswinkel | Greven | Ostbevern | Nordwalde | Ascheberg | Sendenhorst | Nottuln | Drensteinfurt | Laer | Ladbergen | Billerbeck | Lüdinghausen | Nordkirchen | Saerbeck | Emsdetten | Warendorf | Horstmar | Dülmen | Ahlen | Sassenberg | Steinfurt | Glandorf

Das Ärzteportal von Patienten für Patienten